Nenad Uskokovic wurde 1989 in Belgrad, Serbien geboren.Bis zum 13. Lebensjahr besuchte er die Belgrader Musikschule, die er mit Auszeichnung beendete. Dann folgte ein Studium am Musikkollegium „Kosta Manojlovic“ auch in Belgrad, welches er ebenfalls mit Auszeichnung abschloss.

Von 2006 bis 2012 studierte Nenad Uskokovic Cello an der „Hochschule für Musik Detmold“ bei Frau Prof. Xenia Jankovic. Im Jahr 2011 ist er Stipendiat der „Albert-Eckstein-Stifftung“ in Ulm geworden. Nenad Uskokovic hat zahlreiche Preise gewonnen, u.a. beim Internationalen Cellowettbewerb in Liezen, Österreich, beim Internationalen „Augustin Prohaska“ Cello Wettbewerb in Kosice, Slowakei, beim Internationalen Cello Wettbewerb „Petar Konjovic“ in Belgrad, oder beim „Cello Fest“ in Belgrad, beim „Festival für junge Talente“ in Sremska Mitrovica, Serbien.

Seine Ausbildung erweiterte er auf den Meisterkursen vieler renommierter Musiker wie Leonid Gorokhov, Milos Mlejnik, Marc Cope, Stefan Popov, Troels Svane, Nikolas Altstaedt, Jens-Peter Maintz, David Grigorian.

Nicht das „Was“, sonder das „Warum“ ist für ihn Ausgangspunkt seiner musikalischen Ausdrucksformen. Schon seit seiner jüngerer Zeit widmet er sich verstärkt dem Thema musikalischen Crossover. Dabei arbeitet er unter anderem zusammen mit Ensembles wie „Detmolder Kammerorchester“, „Ensemble Vino Roso“, „Westfällische Kammerphillharmonie“, „Die Musici Ensemble“, „Bayerische Philharmonie“ und den von ihm gegründeten „Vertigo Band“.

Konzerte führten ihn als Solisten und Kammermusiker nach Deutschland, Österreich, in die Schweiz, nach Rumänien, Slowenien, Kroatien, Ungarn, Griechenland, China, Spanien, Frankreich, Lettland.

In dem Jahr 2009 widmet sich Nenad Uskokovic seinem mit der Pianistin Anca Brasoveanu zusammen gegründeten „Duo Classique-ALL“, und seitdem sind die beide Künstler sehr erfolgreich konzertant unterwegs.

2018 verröfentlichen die beiden Künstler die erste gemeinsame CD –„ Legacy of the East“ in zusammenarbeit mit Monte Rosa Records, in der „Philharmonie am Gasteig“ in München. Neben seiner Konzerttätigkeit ist Nenad Uskokovic in München auch als Lehrer und Pädagoge tätig.

Zurück